Site Loader

Die Sportler*innen der RSG Hannover konnten beim Wasserstadt Triathlon einige erfolgreiche Platzierungen verbuchen.

Am Samstag traten Julia Dreyer, Jessica Lehninger und Florian Hüwel als Staffel im Volkstriathlon (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) an. Schwimmspezialistin Julia legte einen Traumstart hin und stieg gemeinsam mit zwei anderen Teilnehmern an der Spitze aus dem Wasser.

In der Wechselzone übergab sie schließlich den Staffelstab an den RSG Zeitfahr-Experten Florian. Florian konnte die beiden anderen Teams bereits in der ersten Kurve der Radstrecke hinter sich lassen und fuhr schnell aus deren Sichtweite heraus.

Mit knapp vier Minuten Vorsprung sicherte er sich somit die schnellste Radzeit des Wettbewerbs. Wieder in der Wechselzone angekommen übergab er dann den Staffelstab an Lauf-Ass Jessica. Jessica konnte den komfortablen Vorsprung als schnellste Läuferin der Staffel souverän verteidigen. Kurz vor dem Ziel warteten dann auch Julia und Florian auf ihre Ankunft, sodass die drei gemeinsam zum Sieg im Staffelwettbeweb über die Ziellinie laufen konnten.

Bei der Siegerehrung stahl allerdings Jessicas Dackeldame Elfie allen die Show und bekam die meiste Aufmerksamkeit.

Am Sonntag fand auf der Verlängerten 30 km Strecke das Wasserstadt-Bike-Zeitfahren statt. Auch hier war die RSG gut vertreten. Michael Gießler, Jörg Bräunig, Mark Pietschmann und Florian Hüwel traten gegen die Uhr an. Vor der großen Mittagshitze gingen die Fahrer*innen im 15 Sekunden Abstand an den Start. Die RSG-Fahrer Platzierten sich im starken Teilnehmerfeld wie Folgt:

22. Florian Hüwel44:08,6
25. Mark Pietschmann45:00,9
27. Jörg Bräunig45:05,6
41. Michael Gießer46:14,2

Nach dem Einzelzeitfahren haben Mark und Florian noch im Team der Ehrenamtlichen Helfer mitgearbeitet und an der Zielverpflegung die Triathlet*innen der Mittel- und Langdistanzen nach einer echten Hitzeschlacht mit Wasser, Isogetränken, Bananen und Wassermelonen versorgt. Der Helfereinsatz hat beiden riesig Spaß gemacht und ist auch ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung eines derart tollen Wettkampwochenendes.