Site Loader

Platzierung und Sieg durch Mark Pietschmann und Stefanie Paul zum Saisonauftakt in Herford.

Im ersten Rennen des Tages der Männer C-Klasse konnte sich Mark im früh zerrissenen Feld in die erste Gruppe hinter zwei Ausreißern kämpfen und im Sprint Platz sieben im Rennen belegen (Bild).
Unseren weiteren Fahrern, die zum Teil ihr erstes richtiges Radrennen bestritten, fehlte unter anderem noch etwas an Erfahrung, so dass sie der frühen Selektion zum Opfer fielen. Florian Lange (Platz 56) hielt dann mit viel Führungsarbeit die zweite Gruppe am Laufen und Fritjof Schubert gewann dort den Sprint um Platz 51. Martin Kaminski und Axel Binder fuhren nicht ins Ergebnis.

 

Stefanie initiierte im Rennen der Frauen früh mit einigen der gemeinsam startenden aber weniger Runden fahrenden U17 Fahrern eine Spitzengruppe und konnte sich so ungefährdet von ihren Konkurrentinnen absetzten und über vier Minuten Vorsprung als Solistin auf die Zielgerade bringen. Mit dem Sieg im ersten Rennen führt sie jetzt die Deutsche Frauenrangliste an.
In ihrem jeweils ersten Rennen kam Gabi Hecke auf Platz 13 und Helen Wiese konnte als zwölfte einen ersten Ranglistenpunkt ergattern. Ebenfalls zwölfter wurde Holger Gatz in der Senioren 3 Klasse.

Felix Tünnermann und Felix Paul fuhren solide in der mit einigen Profis und niederländischen Fahrern bestens besetzten KT und A-/B -Klasse mit. Kurz vor dem Ziel wurden sie noch von einem größeren Massensturz aufgehalten ohne jedoch darin verwickelt gewesen zu sein. So rollten sie das Rennen auf Platz 30 und 27 aus.