Site Loader

Insgesamt 20 Mitglieder der Teams „Radsportgemeinschaft-Windwärts“, „VeloVertical“ und ADFC Hannover haben sich am letzten Wertungstag der Stadtradel-Aktion der Region Hannover (27. Juni) am 20. Windwärts-Radmarathon beteiligt.

Das Fahrtziel des Windwärts – Radmarathons richtet sich nach der aktuellen Windprognose und wird spätestens am Vorabend per SMS oder Mail bekannt gegeben. Dieses Mal wurde bei schwachem Südwind das 230 km entfernte Ostseebad Travemünde angesteuert.

Im Einklang mit den Corona-Bestimmungen wurde die Fahrt in zwei unterschiedlich schnellen 10er-Gruppen durchgeführt.

Diese und viele weitere Kilometer haben dazu beigetragen, dass das achtköpfige Vereins-Team „Radsportgemeinschaft-Windwärts“ beim Stadtradeln den ersten Platz bei den geradelten Kilometern pro Kopf eradelt hat – nämlich 1.417 Kilometer innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraumes. Starke Leistung!

Hier geht’s zum detaillierten Bericht zum 20. Windwärtsmarathon