Site Loader

Dieses Jahr musste es einfach klappen. Und das Wetter hat dabei kräftig mitgeholfen. Bei hochsommerlichen Temperaturen meldeten sich bei der mittlerweile fünften Auflage der CTF „Rund um den Annaturm“ 134  Starter / -innen an. Ein neuer Rekord und gleichzeitig das Erreichen und sogar Übertreffen des diesjährigen Ziels von 100 Teilnehmern.

Nachdem wir dank einiger RSG-Mitglieder am Samstag die Strecke präpariert hatten konnte es am Sonntag los gehen. Schon eine halbe Stunde nach dem offiziellen Start (08:30 Uhr) hatten wir bereits 90 Teilnehmer auf der Strecke. Das Team an der Anmeldung hatte in dieser Zeit alle Hände voll zu tun, hat diese Aufgabe aber souverän gemeistert. Auch dieses Jahr waren die meisten Teilnehmer/ -innen Trimmfahrer. Von diesen 87 Startern kamen einige aus Hamburg, Bremen und Gütersloh. Den weitesten Weg hatte aber Alex aus Chicago, USA.  Zu Besuch bei Freunden wollte er eine Tour mitnehmen.

Die wie im Vorjahr unveränderte Passage durch den Deister lockte auch in diesem Jahr mit knackigen Anstiegen und tollen Aussichten. Überdies wurden die Teilnehmer / -innen durch ein kaum zu überbietendes Angebot an den Kontrollen für die Strapazen belohnt. Außer den obligatorischen Bananen, Waffeln, Eistee und Süßigkeiten haben unsere Profis von den Verpflegungsstellen noch Marmelade, Nutella, Kaffee und vieles mehr selbst beigesteuert.

Unsere Kontrollfahrer hatten auch dieses Jahr wieder damit zu kämpfen, dass Schilder oder Markierungsbänder durch Fremdeinwirkung fehlten. Mit großem Einsatz haben sie diese Fehler korrigiert und die Biker in die richtige Richtung gelenkt.

Die meisten Teilnehmer stellte dieses Jahr Adler Goslar, gefolgt vom RSC Hildesheim und RSC Wunstorf. Die jüngste Teilnehmerin Caroline freute sich mit ihren 10 Jahren über den Pokal für den / die jüngsten Teilnehmer/-in. Sie ist zusammen mit ihrem Vater und ihrer größeren Schwester, die im letzten Jahr diesen Pokal gewann, die 42 km Strecke gefahren. Eine tolle Leistung.

Die Teilnehmer / -innen Freibad Bennigsen konnten sich wie in den Vorjahren den restlichen Tag im Freibad Bennigsen aufhalten ohne Eintritt zahlen zu müssen. Viele haben das auch wahrgenommen und sich nach der Anstrengung abgekühlt.

Dank der Genehmigungen der Förstereien und Eigentümer konnten wir einen tollen Tag im Deister verbringen und unsere CTF erfolgreich beenden.

Auch haben die diesjährigen Starter mit Ihrer Spende dazu beigetragen, dass auch 2013 eine stolze Summe an den SDW überwiesen werden kann. Vielen Dank an dieser Stelle für Eure Spenden!

Unter nachfolgenden Links sind einige Impressionen der CTF.

https://picasaweb.google.com/117062217399646191768/5DeisterCTFRundUmDenAnnaturm24Juli2013                            sowie

https://fotos.web.de/ui/external/m40TknceS_OO-2eFyAyB0g44603